Vegane Tofu Nuggets

Diese knusprig gebackenen Tofunuggets sind außen knusprig und innen total zart. In Deine Lieblingssauce getaucht ist es die perfekte Vorspeise, Beilage oder Snack, den jeder lieben wird!

Der Kinderklassiker

Ich kenne niemanden der über sich sagen kann, dass er noch nie das Vergnügen hatte einen Nugget zu snacken. Leider ist die konventionelle Variante nicht besonders gesund und auch nicht pflanzlich, was uns kreative Veganer natürlich wieder zu Höchstleistungen motiviert hat und bereits zahlreiche Foodblogger dazu inspiriert und getrieben hat, eigene Nuggetrezepte zu veröffentlichen, damit uns nichts versagt bleibt. Bei uns zu Hause haben wir natürlich das selbe getan und es hat nicht lange gedauert da war dieses Rezept geboren. Nuggets sind jedermanns Lieblingssnacks und bei jeder Party und vielen vielen Geburtstagen sind der Hit. Aber hast Du jemals einen Tofu-Nugget probiert? Wenn nicht, musst Du unbedingt meine Variante in knuspriger Pankopanade probieren. Wenn Du kein Fan von Tofu bist, rate ich Dir trotzdem sie zu probieren, weil Du nicht glauben wirst, dass es kein Hühnchen ist. Sie sind mein absoluter Lieblingssnack und eine geniale proteinreiche Beilage!

Zubereitung

Diese fleischfreien Nuggets sind super einfach zuzubereiten. Alles was Du brauchst ist Tofu, etwas Pankomehl für den Crunch, aromatische Gewürze für den Geschmack und ein wenig Pflanzenmilch. Diese Nuggets sind nicht nur proteinreich, sondern auch hausgemacht und gebacken statt frittiert.

Für die Nuggets benutzen wir festen Tofu, der zunächst noch sehr feucht ist, wenn Du ihn aus der Packung holst. Am feuchten Tofu haftet das Mehl nicht besonders gut, weshalb es ratsam ist, ihn zuerst entweder auszudrücken indem du ihn zwischen zwei Teller legst oder ihn mit einem Tuch leicht abwischt. Dann kannst Du den Tofu in Würfel schneiden, eventuell mit Stärke einreiben, um die Oberfläche haftbarer zu machen, in die Pflanzenmilch tunken und anschließend mit der Panko-Gewürz-Mischung ummanteln. Auf einer Dauerbackmatte besprühst Du die Nuggets noch einmal von beiden Seiten mit etwas Öl, damit sie beim Backen nicht trocken werden.

Kinder kann man für das Vorbereitung der Nuggets bzw. das Eintunken und ummanteln gut einspannen, weil ihnen das in der Regel Spaß macht und sie so auch Teil der Essensvorbereitung sind und ein besseres Verhältnis zu ihrem eigenen Essen lernen können, wenn sie es auch selbst zubereiten.

Die richtige Sauce zum Dippen

Ketchup und Mayo tun es natürlich auch, aber hier kommt mein Geheimtipp! Während die kleinen Goldstücke im Ofen backen, gehen wir an die Zubereitung der Soße. Diese einfach Soße lässt sich ganz schnell zusammenrühren. Alles, was Du brauchst, ist ein bisschen Mayonnaise, Ahornsirup, Sriracha und Limettensaft.

Verwandle sie vielleicht auch in eine kleine Mahlzeit, mache dazu einen Salat, ein paar Süßkartoffelpommes, Rosmarinkartoffeln oder eine leckere cremige Guacamole mit saftigen Tomatenstückchen und Knoblauch.

Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Vegane Tofu Nuggets


  • Author: Sabrina

Description

Kleine goldgelbe Tofunuggets mit einer knusprigen und würzigen Panade machen jeden Abend zu einem ganz Besonderen!


Ingredients

Units Scale

Tofu Nuggets

200 g Tofu
3 EL Maisstärke
40 ml Pflanzenmilch
1/2 EL Sojasauce
30 g Pankomehl
1/2 TL Paprika
1 EL Hefeflocken
1 EL Knoblauchpulver
1/2 TL Salz
1/3 TL Pfeffer

Sauce

2 EL vegane Mayo
1 TL Sriracha
etwas Limettensaft


Instructions

1. Drücke als erstes den Tofublock zwischen 2 Tellern oder Zewapapieren zusammen, damit das überschüssige Wasser austritt.
2. Wende die Tofuwürfel in zuerst in Maisstärke und direkt danach in einer Mischung aus Sojamilch und Sojasauce.
3. Vermische dann das Pankomehl, Paprikapulver, Hefeflocken, Knoblauchpulver, Pfeffer und Salz miteinander.
4. Sprühe ein wenig Öl auf die Backmatte oder das Backpapier und anschließend auch auf die Nuggets, damit sie nicht trocken werden. Backe die Tofunuggets jetzt im Ofen bei 180 °C für ca. 20 Minuten.
5. Während die Nuggets im Ofen backen, bereitest du die Sauce zum Dippen vor. In einer kleinen Schale verrührst du dafür vegane Mayo, Sriracha und Limettensaft miteinander.
6. Serviere die Nuggets mit der Sauce und genieße sie!

Meine Amazon Favoriten

KitchenAid
WMF Schneidebrett
Damaststahl Küchenmesser